in ,

Longlist für Nachwuchs-EM Vielseitigkeit in Segersjö

Letzte Sichtung für Junioren und Junge Reiter in Bad Harzburg

Die AG Nachwuchs des Ausschuss Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) hat die Longlist für die Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter im schwedischen Segersjö (25. bis 29. August) bekanntgegeben. Nominiert sind:

Junioren: Levi Cordes (Ganderkesee/WEF) mit Calesco,  Nane Nikolaus Dehn (Schwesing/SHO) mit Zilia D, Matti Garlichs (Eckernförde/SHO) mit Ludwig, Hanna Jensen (Süderlügum/SHO) mit Eh Clara, Jule Krüger (Hamburg/HAM) mit D’Artagnan, Nicoletta Massmann (Bad Homburg/HES) mit Painter’s Igor oder Carlson, Sophia Rössel (Warendorf/RPF) mit Exclusive, Mathies Rüder (Blieschendorf/SHO) mit The Magician, Kaya Thomsen (Lindewitt/SHO) mit Horseware’s Barny und Da bin ich C, Luke Vogelsänger (Horn-Bad Meinberg/WEF) mit C’est Evie, Hedda Vogler (Verden/HAN) mit Niagara de Champenotte, Linus Weiß (Möglingen/(BAW) mit Astrello und Victoria Weyers (Rhede/RHL) mit Lariostea H.

Junge Reiter: Ann-Cathrin Bierlein (Warendorf/WEF) mit Sir Scotty und Quinara, Greta Busacker (Münster/WEF) mit Scrabble OLD, Alina Dibowski (Döhle) mit Barbados und Brennus, Hella Jensen (Süderlügum/SHO) mit Canjo, Ben-Philipp Knaak (Norderstedt/SHO) mit Let’s Go, Jana Lehmkuhl (Voerde/RHL) mit Huckleberry Finn, Libussa Lübbeke (Wingst/HAN) mit Darcy und Caramia, Paula Reinstorf (Neustadt/HAN) mit Ilara W, Linus Richter (Wardenburg/WEF) mit Rayja, Anna-Lena Schaaf (Vorede/RHL) mit Fairytale und Debby sowie Finja Timm (Neuffen/BAW ) mit Cox Orange.

Letzte Sichtung für beide Altersklassen ist das internationale Vielseitigkeitsturnier in Bad Harzburg vom 5. bis 8. August.

Text: fn-press

Frischer Wind durch junges Team in Sahrendorf

Hamm-Rhynern: Strahlende Siegerinnen und ein tragischer Unfall zum Ende