in ,

Amateurmeisterschaft und Amateurchampionat Vielseitigkeit in Langenhagen

Interessierte Reiter können sich jetzt schon registrieren

Zum siebten Mal wird in diesem Jahr die Deutsche Amateur-Meisterschaft Vielseitigkeit ausgetragen. Dabei kehrt sie an ihren Ausgangsort zurück, nach Langenhagen, wo sie Teil des CCI3-S ist. Ganz neu in diesem Jahr ist das Deutsche Amateur-Championat, das ebenfalls in Langenhagen im Rahmen eines CCI2*-S stattfindet.

Die Qualifikation zur Deutschen Amateur-Meisterschaft und zum Deutschen Amateur-Championat erfolgt über die erforderlichen Mindesterfolge in internationalen Vielseitigkeitsprüfungen, das heißt Reiter und Reiterinnen und Pferde müssen je nach Zugehörigkeit zu einer FEI-Kategorie für CCI3*-S beziehungsweise CCI2*-S-Prüfungen qualifiziert sein. Für eine Teilnahmeberechtigung ist darüber hinaus lediglich die Registrierung unter www.pferd-aktuell.de/dam mit Bestätigung der Amateurkriterien erforderlich. Eine Quote je Landesverband oder Ranglisten gibt es in der Vielseitigkeit nicht.

Folgende Amateurkriterien gelten:
Altersklasse Ü26 (Jg. 1997 und älter), mit deutscher Staatsangehörigkeit und deutschem Reitausweis, international für Deutschland startberechtigt

Ausgeschlossen sind:

  • Teilnehmer mit abgeschlossener Prüfung zum Pferdewirt (sofern nicht bei Pferdewirten mit Prüfung vor 2016 auf Antrag der Amateur-Status gewährt wurde) bzw. Pferdewirtschaftsmeister „klassische Reitausbildung“
  • Teilnehmer mit Platzierungen in der Disziplin Vielseitigkeit in der zurückliegenden Saison (in der Zeit vom 1. Oktober des vorletzten bis 30.September des letzten Jahres) mit mehr als drei verschiedenen Pferden (inklusive Aufbau-LP; jedoch exklusive Pony-LP bzw. Platzierungen, die mit Ponys errungen wurden)
  • Teilnehmer, die sowohl Handel mit Pferden als auch Unterrichtserteilung und Beritt gewerblich betreiben bzw. damit mehr als ca. 520 Euro monatlich verdienen..fn-press/Hb

Mehr zu den Deutschen Amateurmeisterschaftten und – championaten unter www.pferd-aktuell.de/dam

FN-aktuell Ausgabe 15/2023

Sieger DAM 2022: Lucky van het Trappersveld und Caro Hoffrichter – Bild: Kerstin Hoffmann

Auf dem Weg zu den Europameisterschaften 2023- Interview mit dem Bundestrainer Peter Thomsen

Strzegom ,,Summer“ Tour (POL) nach starken Regenfällen abgebrochen