in ,

Lillybelle EA OLD zurück bei der Züchterin

Lillybelle EA OLD steht auf dem Gestüt Hohenschmark bei ihrer Besitzerin und wird voraussichtlich nicht mehr von Anna Siemer vorgestellt werden.

Viele Jahre kannte man sie als eingespieltes Team- die 9-jährige Oldenburger-Stute Lillybelle EA OLD und ihre Reiterin Anna Siemer. Zusammen starteten sie bereits in der Konkurrenz der 5- und 6-jährigen Vielseitigkeitspferde, auch bei den Bundeschampionaten.

Vom ersten 2* Start im Jahr 2020 bis hin zum CCI4*-L Sieg in Sopot in diesem Frühjahr galoppierten sie gemeinsam über die Geländestrecken. Stets begleitet von der Züchterin und Besitzerin Elisabeth Ahn-Ballies, der Lillybelle auch ihren Namenszusatz „EA“ zu verdanken hat.

Aus persönlichen Gründen entschied sich Frau Ahn nun zum Ende der Saison hin, die dunkelbraune Stute zu sich nach Hause zu holen. Dort ist sie nun längst in der Winterpause angekommen, nachdem sie zuletzt mit den Plätzen 2 und 3 dekoriert aus Hamm und Strzegom (jeweils CCI4*-S) nach Hause reiste.

Wie es für Lillybelle weitergeht? „Derzeit ist es noch ungewiss, ich mache mir in Ruhe Gedanken dazu, was für das Pferd der beste Plan sein könnte. Momentan ist noch alles offen und es werden viele Gespräche geführt. Das Wohl von Lillybelle steht an erster Stelle und wir werden sehen, was die Zukunft bringt“, so ihre Besitzerin.

Nachwuchskader 2024 berufen

Vier junge Buschpferde mit dem ,,FRH“-Titel ausgezeichnet